Urlaub. Reifenschaden und defekte Glühbirne.

Langzeittest Honda Jazz
Monatsberichte 2016

Monatsbericht Dezember 2016


Sie sind hier: Langzeittest >> Honda Jazz >> Monatsberichte >> 2016 >> Monatsbericht Dezember 2016
Zum nächsten Artikel. Quellen im Internet



Urlaub. Reifenschaden und defekte Glühbirne.


Urlaub

Wie immer hat der Jazz im Sommer weniger zu tun: Ich fahre häufig mit dem Zweirad. So kommen bis August eher wenige Kilometer auf den Tacho. Dann ist aber mal wieder Zeit für Urlaub, der uns diesmal nach Irland führt. Und — wie sollte es anders sein — dafür ist das Auto das Reisemittel der Wahl. So stehen nach den folgenden drei Wochen etwa 6.000 Kilometer zusätzlich auf dem Tacho. Die überwiegend geruhsame Landstraßenfahrt in Irland dankt der Jazz dann wieder mal mit geringen Verbrauchswerten unter fünf Liter auf 100 Kilometer. Wie schon in Schottland bin ich auch in Irland auf den teilweise recht schmalen und mitunter unübersichtlichen Straßen froh über den kleinen und handlichen Wagen. Die Fährgesellschaft auf der Rückreise auch: Da die Fähre aufgrund widriger Wetterverhältnisse sehr voll ist, muss ich ins unterste Untergeschoss — viel größere Fahrzeuge passen dort nicht hin …

Auf der Rückfahrt meldet sich dann wieder einmal die Wartungsanzeige: Zunächst wird ein Ölwechsel angefordert, dann einige hundert Kilometer später ein Kundendienst mit Luftfilterwechsel. Zurück in Nürnberg hat sich der Wartungsumfang dann noch auf Getriebeölwechsel und Ersatz der Zündkerzen ausgeweitet. Als ich bei Honda Hoefler vorbeischaue um einen Termin zu vereinbaren meint der Meister allerdings, dass die ganzen Arbeiten erst bei 120.000 Kilometer fällig wären; zu diesem Zeitpunkt hat der Jazz erst knapp 115.000 Kilometer auf dem Tacho, die letzte Wartung liegt erst 15.000 Kilometer zurück. Also einigen wir uns darauf, dass die Wartungsanzeige zurückgesetzt wird und ich mich zu gegebener Zeit wieder melde.

Reifenschaden und defekte Glühbirne

Der Rest des Jahres beginnt mit der üblichen Routine. Im Oktober werden wieder die Winterreifen montiert und die Fahrleistung legt witterungsbedingt zumindest im Kurzstreckenbereich wieder zu.

Anfang November ist dann die rechte Scheinwerferbirne defekt. Wie schon im April tausche ich auch hier dann auf Bosch Longlife Daytime.

Mitte Dezember fällt mir dann nach zwei Tagen Standzeit auf, dass der Reifen vorne rechts ziemlich platt aussieht. Ich fahre vorsichtig zur nächsten Tankstelle und tatsächlich: Der Druck liegt nur noch bei 1,2 bar! Ich korrigiere wieder auf Normalmaß, allerdings ist bei der nächsten Kontrolle zwei Tage später der Druck schon wieder um 0,5 bar gefallen. Nachdem ich mit dem Jazz über Weihnachten und Silvester längere Fahrten plane ist mir das zu heikel, also bringe ich den Wagen zu einem nahegelegenen Reifendienst, der sich glücklicherweise noch kurz vor Weihnachten rasch um die Angelegenheit kümmert. Die Diagnose lautet, dass das Felgenhorn korrodiert ist, und sich dadurch eine leichte Undichtigkeit gebildet hat. Die Felge wurde gereinigt und der Reifen neu montiert. Glücklicherweise habe ich den Druckverlust rechtzeitig bemerkt und korrigiert, bevor der Reifen Schaden genommen hat. Danach ist jedenfalls alles in Ordnung, und ich kann mit dem Jazz beruhigt zu meinen Reisen starten. So kommen dann über die Feiertage noch einige Kilometer zusammen, und am Jahresende stehen knapp 120.000 Kilometer auf dem Tacho.

Zusammenfassung

31.12.2016, Kilometer: 119.581.

Aufgetretene Mängel: Scheinwerferbirne rechts defekt, Druckverlust rechter Vorderreifen.

Verbrauch laut Spritmonitor: Spritmonitor.de

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Quellen im Internet