Langzeittest VW Tiguan
Monatsberichte

Monatsberichte 2015


Die Rückrufaktion wurde positiv abgeschlossen. Ich beschreibe die Scheibenreinigung, die Scheinwerferreinigung und die saubere Handhabung der verschmutzten Heckklappe. Ich berichte weiter über Eigenheiten beim Start-Stopp-System und bei der Lichtautomatik, erzähle über einen erneuten Werkstattaufenthalt, berichte wie versprochen über das Fahrsicherheitstraining des ADAC und mache zum Schluss Anmerkungen zum Verbrauch. Das Fahrsicherheitstraining des ADAC wurde verschoben. Der Tiguan hat einen kleinen privaten Schneetest und einen kleinen Waldgeländetest bestanden. Die Heizung ist nicht sehr schnell. Ich mache eine kleine Nebenbemerkung über die Dachantenne und werte den Dieselverbrauch wieder aus. Am Schluss ziehe ich ein kleines Fazit über ein Jahr Tiguan-Fahren. Wie versprochen berichte ich über das Fahrsicherheits-Intensivtraining. Ende März fiel bei meinem Tiguan der Allradantrieb aus. Beim Dieselverbrauch hat sich nicht mehr viel getan. Die Haldex-Kupplung im Tiguan wurde ausgetauscht und ich fuhr als Ersatzwagen einen Golf. Ich beschreibe die Praxis mit dem Geschwindigkeitsregelsystem, mache Angaben zum Räderwechsel und dem Restprofil der Winterreifen sowie zum bisherigen Gesamtverbrauch. Ich erzähle von meiner Reise mit dem Tiguan in die Ukraine. Der Kofferraum ist nicht der größte, aber es ging. In der Ukraine gibt es im Straßenverkehr einige Beonderheiten. Der Tiger ist ein angenehmes Langstreckenfahrzeug. Beim Verbrauch gibt es keine Überraschungen. Trotz breiten Innenraums passen hinten nur zwei Kindersitze. Das adaptive Fahrwerk ist auch gut gegen Reisekrankheit. Ich werde immer vertrauter mit meinem Auto. Der Verbrauch bleibt weiter stabil. Ich bitte um Vorschläge für Berichtsthemen. Der Tiguan bewährt sich im Alltagsbetrieb mit seiner Vielseitigkeit. Ein Fahrradträger ergänzt inzwischen die Ausstattung. Der Verbrauch ist stabil. Die erste Inspektion und der nächste Ölwechsel waren fällig. Die Preissprünge an den Tankstellen sind mir unverständlich. Der Verbrauch hat seinen vermutlich stabilen Stand erreicht. Mein Tiger braucht wieder neue Krallen und mit dem, was der Tiger hinten hinauspustet, benimmt er sich auch nur dann gesittet, wenn er unter genauer Beobachtung steht. Die Sommerreifen können noch verwendet werden. Der Verbrauch ist weiter stabil. Es steht die nächste Reise an. Mein Auto ist definitiv mit Betrugssoftware ausgestattet. Die Reise in die Ukraine hat der Tiger mit Bravour absolviert. Jemand hat mein Auto bei einem Parkmanöver angerempelt und ist einfach weggefahren. Der Verbrauch ist stabil aber deutlich windabhängig. Ich stelle die Ergebnisse des neusten TÜV-Reports für den Tiguan vor, zeige die Grenze des Allrad-Antriebs und gebe die übliche Verbrauchsinformation. Zur Vorbereitung auf die Rückrufaktion habe ich eine Leistungsmessung machen lassen, habe mir die EU-Abgasverordnung angesehen und eine nähere Verbrauchsanalyse erstellt.

Wasserwand beim Fahrsicherheitstraining. Januar 2015

Die Rückrufaktion wurde positiv abgeschlossen. Ich beschreibe die Scheibenreinigung, die Scheinwerferreinigung und die saubere Handhabung der verschmutzten Heckklappe. Ich berichte weiter über Eigenheiten beim Start-Stopp-System und bei der Lichtautomatik, erzähle über einen erneuten Werkstattaufenthalt, berichte wie versprochen über das Fahrsicherheitstraining des ADAC und mache zum Schluss Anmerkungen zum Verbrauch.

Kleiner Geländetest. Februar 2015

Das Fahrsicherheitstraining des ADAC wurde verschoben. Der Tiguan hat einen kleinen privaten Schneetest und einen kleinen Waldgeländetest bestanden. Die Heizung ist nicht sehr schnell. Ich mache eine kleine Nebenbemerkung über die Dachantenne und werte den Dieselverbrauch wieder aus. Am Schluss ziehe ich ein kleines Fazit über ein Jahr Tiguan-Fahren.

Fahrsicherheitstraining. März 2015

Wie versprochen berichte ich über das Fahrsicherheits-Intensivtraining. Ende März fiel bei meinem Tiguan der Allradantrieb aus. Beim Dieselverbrauch hat sich nicht mehr viel getan.

Restprofil der vorderen Winterreifen. April 2015

Die Haldex-Kupplung im Tiguan wurde ausgetauscht und ich fuhr als Ersatzwagen einen Golf. Ich beschreibe die Praxis mit dem Geschwindigkeitsregelsystem, mache Angaben zum Räderwechsel und dem Restprofil der Winterreifen sowie zum bisherigen Gesamtverbrauch.

Umleitungsschäden. Mai 2015

Ich erzähle von meiner Reise mit dem Tiguan in die Ukraine. Der Kofferraum ist nicht der größte, aber es ging. In der Ukraine gibt es im Straßenverkehr einige Beonderheiten. Der Tiger ist ein angenehmes Langstreckenfahrzeug. Beim Verbrauch gibt es keine Überraschungen.

Kindersitz auf dem mittleren Sitz im Fond. Juni 2015

Trotz breiten Innenraums passen hinten nur zwei Kindersitze. Das adaptive Fahrwerk ist auch gut gegen Reisekrankheit. Ich werde immer vertrauter mit meinem Auto. Der Verbrauch bleibt weiter stabil. Ich bitte um Vorschläge für Berichtsthemen.

Der Tiguan als Gemüsetransporter. Juli 2015

Der Tiguan bewährt sich im Alltagsbetrieb mit seiner Vielseitigkeit. Ein Fahrradträger ergänzt inzwischen die Ausstattung. Der Verbrauch ist stabil.

Kumulierter Dieselverbrauch seit Fahrzeugübernahme. August 2015

Die erste Inspektion und der nächste Ölwechsel waren fällig. Die Preissprünge an den Tankstellen sind mir unverständlich. Der Verbrauch hat seinen vermutlich stabilen Stand erreicht.

Dialog der Multifunktionsanzeige zur Einstellung des Geschwindigkeitslimits. September 2015

Mein Tiger braucht wieder neue Krallen und mit dem, was der Tiger hinten hinauspustet, benimmt er sich auch nur dann gesittet, wenn er unter genauer Beobachtung steht. Die Sommerreifen können noch verwendet werden. Der Verbrauch ist weiter stabil. Es steht die nächste Reise an.

Schnee in den Beskiden. Oktober 2015

Mein Auto ist definitiv mit Betrugssoftware ausgestattet. Die Reise in die Ukraine hat der Tiger mit Bravour absolviert. Jemand hat mein Auto bei einem Parkmanöver angerempelt und ist einfach weggefahren. Der Verbrauch ist stabil aber deutlich windabhängig.

Aufgewühlte Wiese durch Allrad. November 2015

Ich stelle die Ergebnisse des neusten TÜV-Reports für den Tiguan vor, zeige die Grenze des Allrad-Antriebs und gebe die übliche Verbrauchsinformation.

Leistungskurven meines Tiguan im Originalzustand. Dezember 2015

Zur Vorbereitung auf die Rückrufaktion habe ich eine Leistungsmessung machen lassen, habe mir die EU-Abgasverordnung angesehen und eine nähere Verbrauchsanalyse erstellt.