Richtige Lagerung der ungenutzten Sommer- oder Winterreifen.

Langzeittest VW eco Up!
FAQ — Fragen, Antworten, Quintessenzen

Reifen lagern


Sie sind hier: Langzeittest >> VW eco Up! >> FAQ — Fragen, Antworten, Quintessenzen >> Reifen lagern
Zum nächsten Artikel. Reifendruck



Richtige Lagerung der ungenutzten Sommer- oder Winterreifen.


Gestapelte Reifen. Reifen lagern

Was muss ich beachten, wenn ich meine Reifen lagere?

Licht und Luft sind für das Reifenmaterial schädlich. Beides führt dazu, dass die Gummimischung des Reifens altert. Sie verliert dadurch Festigkeit und Elastizität. Die Reifen sind dann weniger sicher und halten nicht so lange.

Ideal ist ein Aufbewahrungsort mit wenig Licht und geringer Luftbewegung. Ein Kellerraum oder die Garage bieten sich daher an.

Gestapelte Reifen.
Reifenstapel im Kellerraum.

Kennzeichnen Sie die Reifen gleich nach der Demontage mit einem Fettstift auf der Lauffläche oder einem Permanent-Marker auf der Innenseite der Felge (zum Beispiel VL für vorne links). So können Sie die Reifen in der nächsten Saison an gleicher Position wieder montieren. Dies ist wichtig, damit sich die Laufrichtung des Reifens nicht ändert.

Befreien Sie das Profil von Fremdkörpern und reinigen Sie die Felge.

Reifen durch eingefahrene Schraube beschädigt.
Reifen durch eingefahrene Schraube beschädigt.

Sollten sich dabei Schäden an der Lauffläche oder gar Beulen an der Reifenflanke zeigen, liegen vermutlich massive Schäden vor. Hier ist der Weg zum Fachmann angeraten, der den Reifen genauer untersuchen kann, um festzustellen, ob er noch weiter genutzt werden kann.

In der Regel werden die Reifen mit Felge gelagert. Mit um etwa 0,5 bar erhöhtem Luftdruck können die Pneus aufeinanderliegend, auf einem Felgenbaum oder an der Wand hängend die Saison über aufbewahrt werden. Bei liegender Lagerung schützt eine Unterlage aus Holz (zum Beispiel eine Palette) die Reifen vor Feuchtigkeit, die vom Boden ausgehen könnte. Stehend sollen sie nicht gelagert werden!

Anders stellt sich das bei Reifen ohne Felge dar. Lagern Sie diese stehend und drehen Sie die Reifen etwa einmal pro Monat ein kleines Stück. Keinesfalls dürfen Reifen ohne Felgen liegend oder hängend aufbewahrt werden!

Wer keinen Lagerplatz zur Verfügung hat, kann den Service verschiedenster Werkstätten und Reifenhändler nutzen, dort wird für einen relativ geringen Preis die Einlagerung angeboten.

Top

Kostenlos aber nicht umsonst

Konnte Ihnen dieser Bericht helfen? Langzeittest.de ist auf Ihre Hilfe angewiesen! Mit Ihrer Spende können wir unser Projekt weiterhin kostenlos anbieten.

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Reifendruck